DETTELBACH gewinnt nach 10. Wettkämpfen!

Die 10. Radio Gong Bürgermeisterschaften haben alle Rekorde gebrochen: 145.472 Hashtags auf Instagram, 26.000 Votes auf unserer Homepage und Tausende Teilnehmer bei den Wettkämpfen: Es waren die größten und spannensten Bürgermeisterschaften der letzten Jahre!

Aus den Top 10 der Bewerber, wurden Stück für Stück unsere drei Finalisten: Mit Dettelbach, Ochsenfurt und Rottendorf ging es in die Entscheidungswoche! Am Ende setzte sich Dettelbach im packenden Gemeindeduell mit 3:0 im Finale durch und ist nun DIE COOLSTE GEMEINDE MAINFRANKENS 2018! Am 18.05. wird Wincent Weiss dort sein großes Radio Gong Open Air spielen – wie ihr an Tickets kommt, erfahrt ihr auf 106,9 Radio Gong!

Rangliste der Bürgermeisterschaften 2018

GEMEINDE PUNKTE 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.
Dettelbach 11 1  2  -  1 3 1 - 1 1 1
Rottendorf 8 1 2  - 1 2 - 2 - - -
Ochsenfurt 5 1  1 1  1 1 -
Kleinrinderfeld 4 1 1 1 1 -  
Leinach* 5 1 3 - 1  
Iphofen 3 1 - 1 1  
Kirchheim 1 1 - -    
Bütthard 1 1 - -    
Gerbrunn - -  - -  -  
Zellingen - -  -  -  -  



Wettkampf 8/9/10 - DAS GEMEINDEDUELL

DAS FINALE: DETTELBACH – ROTTENDORF 3:0

Am Wochenende hat Dettelbach in einem furiosen Gemeindeduell die 10. Radio Gong Bürgermeisterschaft für sich entschieden und ist die coolste Gemeinde Mainfrankens 2018! Doch es war ein Herzschlagfinale, das auch Rottendorf durch eine wahnsinnige Leistung unglaublich spannend gemacht hat!

ENGE ENTSCHEIDUNGEN – KLARER SIEGER

Bei den drei letzten und entscheidenden Wettkämpfen lieferten sich die Dettelbacher und die Rottendorfer ein Kopf-an-Kopfrennen! Egal ob beim 60-Sekunden-Videoanruf mit Wincent Weiss, beim Bierbänke aufbauen oder beim Stagediving – jedes Mal kämpften die Orte mit viel Leidenschaft, Zusammenhalt und Energie. Die Entscheidung viel am Ende im Sekundenbereich – und kürte trotzdem einen eindeutigen Sieger:

DIE AUFGABEN:

1) 60 Sekunden Videoanruf mit Wincent Weiss – 1 PUNKT DETTELBACH

Sowohl in Dettelbach, wie auch in Rottendorf packten die Gemeinden in ihre „60 Sekunden Facetime mit Wincent Weiss“ alles, was möglich war. Die Chronologie der Bürgermeisterschaften in Dettelbach…

… gegen den Gemeindetanz mit Feuerwerk und Trockeneis in Rottendorf!

Die Frage war nur, was würde Wincent Weiss mehr gefallen? Hier seht ihr, wie er sich entschieden hat:

2) BIERBÄNKE UM DIE WETTE AUFBAUEN – 1 PUNKT DETTELBACH

Wer stellt am schnellsten 10 Biertischgarnituren (Garnitur = 1 Tisch + 2 Bänke)? Jeweils fünf starke Männer aus Dettelbach und Rottendorf gaben unter tosendem Applaus und frenetischer Anfeuerung der ganzen Gemeinde alles! Am Ende schafften es beide Teams unter zwei Minuten, doch Dettelbach konnte sich mit knappem Vorsprung durchsetzen!

DETTELBACH:

ROTTENDORF:

3) STAGE DIVING – 1 PUNKT DETTELBACH

Unser Stagedivingexperte Christof wurde in beiden Orten auf Händen getragen – UND WIE! Wie bei großen Rockkonzerten, surfte der Gongmoderator auf den Händen und Armen in Dettelbach und Rottendorf. Beide Orte lagen am Ende nur einen Hauch auseinander, wieder mit positiverem Ausgang für Dettelbach!

Nicht mal zwei Sekunden lagen am Ende zwischen den beiden Orten:

Somit entscheidet Dettelbach nach zehn Wettkämpfen das Gemeindeduell für sich und gewinnt die 10. RADIO GONG BÜRGERMEISTERSCHAFT und somit das Radio Gong Open Air 2018 mit Wincent Weiss am 18.05.2018!

Wettkampf 7 - #radiogongopenairin...

WIR TESTEN DIE SOCIAL MEDIA KOMPETENZ DER ORTE

Wincent Weiss lebt es uns vor mit senen über 250.000 Followern auf Instagram und wir testeten Eure Social Media Kompetenz:

Welcher Ort macht bei INSTAGRAM am meisten von sich reden?

DIe Frage war: „Wer setzt innerhalb von 24 Stunden die meisten Postings mit dem Hashtag #radiogongopenair ab? Jeder darf seine Favoritengemeinde unterstützen, auch befreundete Orte, die nicht mehr im Wettbewerb sind. Denn wir zählen am Donnerstag um 12 Uhr (also 24 Stunden nach der Bekanntgabe) alle Beiträge mit den passenden Hashtags zusammen“

Um 12 Uhr wurde folgende Ergebnisse von Instagram gemeldet (Anmerkung: Die Voraussetzungen waren durch Instagram für ALLE gleich gegeben z.B. Spamfilter, Blockierte Accounts, nicht gewertete Kommentare etc.)

1. Rottendorf#radiogongopenairinrottendorf: 58.599 Aufrufe

2. Ochsenfurt#radiogongopenairinochsenfurt: 56.236 Aufrufe

3. Dettelbach#radiogongopenairindettelbach: 30.637 Aufrufe

Damit haben wir das finale Gemeindeduell am SAMSTAG mit Rottendorf (8 Punkte) und Dettelbach (8 Punkte)! Was es genau in den drei finalen Aufgaben zu tun gibt und wie Ihr Euren Favoritenort unterstützen könnt, das hört Ihr auf 106,9 Radio Gong am Freitag!

Wettkampf 6 - Weißbier für Wincent

WIR TESTEN EURE GASTFREUNDSCHAFT

Bei der Überraschungsaufgabe haben wir getestet, wo man am schnellsten ein Bier bekommt… ein Wincent Weiss-Bier um genau zu sein! Durchs Radio wurde bekanntgegeben, dass vor allen Rathäusern Gongmitarbeiter mit Wincent Weiss Masken stehen. Und diese Gemeinden in dieser Reihenfolge gab es ein Weißbier für „Wincent“:

Hier die Beweisbilder:

GEMEINDE SELFIE VON
1. Dettelbach – 00:58 min

Stefan & Benedikt

2. Rottendorf – 01:31 min

Simon

3. Ochsenfurt – 02:10 min

Steffi

Wettkampf 5 - Irgendwas gegen die Stille

WIE MUSIKALISCH IST MAINFRANKEN

Wir haben DIE GRÖSSTE ANSAMMLUNG AN MUSIKERN gesucht in vier verbleibenden Gemeinden Kleinrinderfeld, Ochsenfurt, Dettelbach und Rottendorf… oder um es mit Wincent Weiss zu sagen: IRGENDWAS GEGEN DIE STILLE!

WO ZÄHLEN WIR DIE MEISTEN MUSIKER

Wir besuchten alle Orte und zählten die Musiker, sprich jeden der ein echtes Musikinstrument in der Hand gehalten hat. Unglaubliche 1708 Personen folgten unserem freiwilligen Aufruf und wir waren sprachlos! Vielen Dank an alle, die für ihren Ort gekämpft haben, aber leider mussten wir auch diesmal von der Gemeinde mit den wenigsten Punkten trennen, denn es kann nur eine COOLSTE GEMEINDE 2018 geben! Somit wurden folgende Punkte verteilt:

  1. Dettelbach – 504 Musiker = 3 Punkte  – BILDER
  2. Rottendorf – 447 Musiker = 2 Punkte  – BILDER
  3. Ochsenfurt – 412 Musiker = 1 Punkte  – BILDER
  4. Kleinrinderfeld – 345 Musiker = 0 Punkte  – BILDER

Hier der Videobeweis:

Dettelbach

Drehleiter, Grillstand und eine spontane Feuerwehrübung! Dettelbach war richtig kreativ, um möglichst viele Musiker zusammen zu trommeln.

Ochsenfurt

Mit Trommlergruppen aus den Ortsteilen, Kindern an der Blockflöte und Polizisten an der Triangel wurde es ordentlich laut auf dem Marktplatz in Ochsenfurt.

Kleinrinderfeld

Mit dem zweiten Bürgermeister an der Gitarre als Dirigenten, zeigten die Kleinrinderfelder, dass sie eine ganz große Gemeinschaft sind im Kampf um das Radio Gong Open Air mit Wincent Weiss

Rottendorf

Vor der Musikschule zeigten die Rottendorfer, dass jede Menge Musiker in ihren Reihen sind inkl. talentierter Bürgermeister!

Wettkampf 4 - Die Helfergruppe

Jedes Open Air muss gut geplant und organisiert sein. Dazu benötigt man auch viele Helfer – am besten organisiert man die in einer WhatsApp Gruppe.

Die Aufgabe ist diesmal: Organisiert in Eurem Ort eine WhatsApp-Gruppe mit mind. 100 potentiellen Helfern. Wenn Ihr die 100 zusammen habt, fügt unseren Radio Gong Studioaccount hinzu.

Jede Gemeinde, die bis 15 Uhr mind. 100 Helfer zusammen hat, bekommt einen Punkt! Dies wurde von allen Gemeinden erfüllt!

Allerdings mussten wir uns nach diesem Wettkampf von Iphofen verabschieden, da sie die wenigsten Punkte hatten.

FREIWILLIGE ABSAGE LEINACH

Außerdem hat sich der Bürgermeister Uwe Klüpfel aus Leinach gemeldet mit folgendem Statement:

Wettkampf 3 - Der Wincent FANBE-Weiss

Wer schickt uns als erstes ein Selfie mit einer WINCENT WEISS CD vor dem ORTSSCHILD, um zu beweisen, dass das Foto aus dem Ort kommt.

Die drei Ort aus denen uns die schnellsten Selfie (die alle Kriterien erfüllen) erreichen, bekommen jeweils einen Punkt!

Von den Gemeinden mit den wenigsten Punkten müssen uns aus dem Wettbewerb verabschieden – das sind somit leider Kirchheim und Bütthard, die von den möglichen 5 Punkten nur 1 Punkt geholt haben – WIR BEDANKEN UNS TROTZDEM FÜR DEN EINSATZ!

GEMEINDE SELFIE VON
PUNKTE
1. Kleinrinderfeld Franziska 1
2. Ochsenfurt Eva 1
3. Iphofen Kerstin 1

Hier die Beweisbilder:

GEMEINDE SELFIE VON
1. Kleinrinderfeld – Franziska

(16:14 Uhr)

2. Ochsenfurt – Eva

(16:17)

3. Iphofen – Kerstin

(16:17)

Wettkampf 2 - Wincent um die Wette hören

Welcher Ort hört als erster einen Wincent Weiss Song auf Radio Gong. Als Beweis wollten wir eine Voice Mail! Jeweils einen Punkt gab es für die drei schnellsten Orte!

Die erste Chance gab es um 12:37 Uhr als FRISCHE LUFT von Wincent Weiss lief. Hier sicherten sich folgende Gemeinden durch ihre Whatsapp-Nachrichten die ersten Punkte.

GEMEINDE SPRACHNACHRICHT VON
PUNKTE
1. Rottendorf Katja 1
2. Dettelbach Angelika 1
3. Leinach Jana 1

Das zweite Mal gab es Punkte um 15:39 Uhr. Bei Radio Gong lief der erste Hit von Wincent Weiss „MUSIK SEIN“ und die drei Punkte gingen dank Voicemail an:

GEMEINDE SPRACHNACHRICHT VON
PUNKTE
1. Dettelbach Benedikt 1
2. Ochsenfurt Martina 1
3. Leinach Silke 1

Die dritte und letzte Möglichkeit für seinen Ort zu punkten war, als um 17:38 Uhr Wincent Weiss „FEUERWERK“ in voller Länge lief und die drei Punkte erneut neu verteilt wurden:

GEMEINDE SPRACHNACHRICHT VON
PUNKTE
1. Rottendorf Lena 1
2. Kleinrinderfeld Yvonne 1
3. Leinach Jana 1
Wettkampf 1 - Bürgermeister-Call

Unterstützung von ganz oben! Genau darum ging es bei der erste Aufgabe für die Top 10 Gemeiden. Nach Bekanntgabe ihrer Platzierung unter den meistgewählten Orten, sollten nun die Bürgermeister im Gong Studio anrufen. Sie hatten hierzu nach der Bekanntgabe um 7:10 Uhr  fünf Stunden Zeit. Wer sich bis 12 Uhr meldete, sammelte den ersten Punkt für die Gemeinde. Falls sich eine Gemeinde nicht meldet, war das zugleich das Ausscheiden – denn ohne Unterstützung des Rathauses kann man die Bürgermeisterschaft nicht gewinnen! Hier seht ihr, wer sich, wann gemeldet hat:

GEMEINDE UHRZEIT BÜRGERMEISTER PUNKTE
1. Rottendorf 07:12 Roland Schmitt 1
2. Kleinrinderfeld 07:22 Frank Heß 1
3. Kirchheim 07:43 Björn Jungbauer 1
4. Ochsenfurt 08:44 Peter Juks 1
5. Leinach 08:46 Uwe Klüpfel 1
6. Iphofen 09:11 Ludwig Weigand 1
7. Dettelbach 11:01 Christine Konrad 1
8 Bütthard 11:05 Edwin Gramlich 1
Gerbrunn 0
Zellingen 0
Das Voting - Die Qualifikation

Das Voting

Beim Voting der Gemeinden wurde aus den 50 vorgeschlagenen Orten die Top 10 gewählt. Diese kommen dank der zahlreichen Unterstützer in die nächste Runde und erhalten gleichzeitig die Qualifikation für die Teilnahme an den Wettkämpfen.

GEMEINDE VOTING GEMEINDE VOTING
Kirchheim qualifiziert Ochsenfurt qualifiziert
Zellingen qualifiziert Leinach qualifiziert
Rottendorf qualifiziert Iphofen qualifiziert
Bütthard qualifiziert Gerbrunn qualifiziert
Kleinrinderfeld qualifiziert Dettelbach qualifiziert
» Wettkämpfe

Pin It on Pinterest

Share This
Radio Gong BGM2018