zur Startseite von Radio Gong
Hier bist Du zuhause
Live On Air: Tom Böttcher
Live On Air:
Tom Böttcher
Radio Gong Playlist
Studio-Hotline:   0931 - 35 47 20
Blitzer-Hotline:   0800 - 30 80 900
Gewinn-Hotline:   01378 - 99 22 99 *
E-Mail ins Studio:   studio@radiogong.com
Radio Gong Regionalnews

Nachrichten aus Deiner Region

Regionalnews auf Radio Gong

Würzburg: Trickbetrüger in der Innenstadt

13.09.17 - 16:33 Uhr, Foto:Georg Sander_pixelio.de

Foto:Georg Sander_pixelio.de
Am Montagnachmittag wurde eine 27-jährige Opfer zweier Frauen, die sich als Heilerinnen ausgaben. Das Opfer wurde in ein Gespräch verwickelt, in dessen Verlauf mehrere Rituale durchgeführt wurden. Um die Geschädigte von einem Fluch zu befreien, sollte diese Ihr Bargeld in Zeitungspapier einwickeln. Als die junge Frau am Ende des Rituals die Zeitung zurück erhielt, stellte sie fest, dass 500 Euro Bargeld fehlten. Die Polizei warnt eindringlich vor solchen Trickdiebstählen. Es werden Zeugen gesucht, die zwischen 12.15-14.00 in der Theaterstraße unterwegs waren. Eine der beiden Frauen ist zwischen 60-70 Jahre alt, etwa 152 cm groß, korpulent und hatte blondgefärbtes Haar. Die andere Frau ist um die 45 Jahre alt, etwa 160 groß mit gold-hellbraunen Haar. Auffällig waren die vielen Warzen in Ihrem Gesicht.

Schreibe uns einen Kommentar zu dieser News!

Zum Kommentieren kannst Du Dich mit Deinem Facebook / Google / Twitter / Disqus Account anmelden. Beleidigungen und Werbung werden entfernt.

Der Radio Gong Politessenmelder: Radio an statt Knöllchen dran!
Gemünden: Hallenbad soll am 19.2. öffnen
Regionalnews

Gemünden: Hallenbad soll am 19.2. öffnen

Das Hallenbad öffnet in rund einem Monat. Laut Bürgermeister Jürgen Lippert ist jetzt der 19. Februar angepeilt. Aktuell laufen noch die letzten ...

Marktheidenfeld: 750 Teilnehmer bei Warnstreiks der IG Metall
Regionalnews

Marktheidenfeld: 750 Teilnehmer bei Warnstreiks der IG Metall

Die Warnstreiks bei der Gewerkschaft IG Metall sind auch heute fortgesetzt worden – unter anderem in Marktheidenfeld. Allein hier gingen rund 750 ...