• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Das Duell der Smartphone-Giganten – wer hat das coolere Gerät zum Spielen?

26.01.2018, 10:00 Uhr in Service, Anzeige
1516957660iphone X
(CC BY-SA 2.0) by O Leblon

Was bist Du: Gehörst Du zur iPhone Fraktion oder zu den Samsung-Anhängern? Irgendwie gibt es hier gespaltene Lager, wobei von beiden Seiten regelmäßig technisch erstklassige Geräte auf den Markt gebracht werden. Mittlerweile werden Smartphones kaum noch zum Telefonieren verwendet, weshalb die Hersteller sich darauf konzentrieren, Funktionalitäten wie Kamera und Grafik so hochwertig wie möglich einzurichten. Vor allem die Nachfrage nach einem einwandfreien Spieleerlebnis wird immer größer, da die Deutschen in ihrer Freizeit ihre Games am liebsten auf dem Smartphone spielen. Wir haben uns mal genauer angeschaut, welche der neusten Smartphones uns überzeugen können.

iPhone X

Darauf hat die Welt gewartet! Oder zumindest all diejenigen, die sich für neue Technik und Apple-Produkte begeistern können. Zum 10-jährigen Jubiläum des iPhones wollte uns das US-amerikanische Unternehmen Apple mit einem Smartphone verwöhnen, das keine Wünsche mehr offen lässt. Leider hat so ein wahrgewordener Traum auch seinen Preis. Wer sich das innovative Telefon nicht leisten kann, muss entweder einen neuen Vertrag abschließen und mit einer monatlichen Rate zuzahlen oder lieber hoffen, bei einem Gewinnspiel ein iPhoneX gewinnen zu können. Aber taugt das Gerät eigentlich auch etwas oder sieht es nur verdammt gut aus?
Das Main-Feature, das zum ersten mal mit einem iPhone erhältlich ist, kommt in Form der Face ID daher. Genauer gesagt lässt sich das Smartphone ab sofort ohne lästige PIN-Eingabe bedienen und man muss nur noch seine Nase vor die Kamera halten, um sich per Gesichtserkennung einzuloggen. Viel wichtiger aber für uns ist, wie viel Spaß man mit dem Handy haben kann. Das Display erstreckt sich in dieser iPhone Version über die gesamte, fast rahmenlose Fläche, sodass keine störenden Tasten im Weg sind, wenn man eine Spiele-App auf den Bildschirm bringt. Die extrem hohe Auflösung garantiert gestochen scharfe Bilder. Damit sprechen alle Zeichen für einen super Spielspass, aber auch das Streamen der neuesten Serienhits oder Online-Besuche in Live-Casinos bereiten ab sofort Vergnügen auf höchstmöglichen Niveau.

Samsung Galaxy S8

Das Gegenstück - das Smartphone Samsung Galaxy S8 - wurde bereits ein paar Monate vor dem iPhone X veröffentlicht und konnte bereits mit der Gesichtserkennung aufwarten, die Apple erst jetzt eingeführt hat. Auch designtechnisch steht das Samsung Galaxy S 8 dem iPhone in nichts nach. Wir würden sogar so weit gehen, zu behaupten, dass das markante Display (Edge), das sich über die Kanten hinaus erstreckt, in puncto Aussehen klar vorn liegt – nicht neu in dieser Version, aber nach wie vor eine Wucht.
Der 5,8-Zoll-Bildschirm bietet ebenso wie das iPhone die volle Ausschöpfung an Platz für die Visualisierung der liebsten Apps des Handy-Besitzers – der Spielgenuss ist sichergestellt. Bezüglich der Auflösung kann Samsung mit einer höheren Pixeldichte punkten und sorgt demnach für sogar noch schärfere Konturen als das iPhone X.


Fazit: Beide Smartphones bieten mobile Technik in allerfeinster Qualität. Für Game-Freunde sind keine wesentlichen Unterschiede zu erkennen. Lediglich wer auf andere Ausstattungsmerkmale wie Kameraleistung oder Prozessorgeschwindigkeit achtet, sollte die beiden Smartphones genauer vergleichen. Mit einem unschlagbaren, hier noch nicht erwähnten Gimmick erfreut uns allerdings das iPhone X doch noch zusätzlich: Emoji-Fans (und wer zählt nicht dazu?) können sich darauf freuen, per Face ID lustige Figuren mit der eigenen Gesichtsmimik zu verbinden. Mit dieser witzigen Funktion lassen sich sogar Videoclips drehen, die zusätzlich mit Gesang hinterlegt werden können.

Bildquelle:

Bild 1: "Iphone X Prata" (CC BY-SA 2.0) by O Leblon
Bild 2: "Samsung Galaxy S8 Plus smartphone" (CC BY 2.0) by pestoverde