• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Der iWelt Marathon in Würzburg

vor 3 Jahren in Service, Anzeige
1497607834marathon pixelio
Klicker / pixelio.de

Marathonfieber in Würzburg

Der 17. iWelt-Marathon in Würzburg ist gerade Ende Mai erfolgreich zu Ende gelaufen, schon jetzt beginnen die Vorbereitungen für die Auflage im Jahr 2018. Seit 2001 hat sich das unterfränkische Würzburg einen Ruf als sympathischer Gastgeber für eine Marathonwoche erarbeitet, die durch Volkslaufcharakter besticht. Örtliche Sponsoren, eine attraktive Strecke und Distanzen für unterschiedliche Läufertypen bis hin zu den Profis machen den iWelt-Marathon zu einem Ereignis, das längst Strahlkraft für die Region entwickelt. Die mehr als 4000 aktive Teilnehmer werden in Würzburg von zehntausenden Zuschauern angefeuert, beim nächsten Mal im Hauptlauf am 13. Mai 2018.

Gastgeberqualitäten beim iWelt-Marathon

Organisiert wird der iWelt-Marathon von einem ehrenamtlichen Verein. In Abgrenzung zu manch anderen Marathons werden in Würzburg keine Siegprämien ausgelobt und auch keine Antrittsgelder gezahlt. Den Machern ist es wichtig, Laufen und neuerdings auch Walken als gesunde und gesellige Aktivität in ihrer Stadt zu verankern. Gerade deshalb gehören ein Firmenlauf in Staffelform, Läufe für Kinder, Straßenkonzerte und sogar ein an die Sportler gerichteter Gottesdienst zum festen Programm. Nur das Wetter könne man nicht beeinflussen, sagen die Veranstalter, die Einheimischen und Gästen eine perfekt vorbereitete Zeit präsentieren möchten. Kein Wunder also, dass sich die Teilnehmerzahlen stetig nach oben entwickeln und viele Läufer Würzburg fest in ihren Kalender eingetragen haben.

Um etwa einen Halbmarathon zu bestehen, braucht es übrigens weniger Training als gedacht. Bei normaler Fitness ist man nach etwa drei Monaten in der Lage, die gut 20 Kilometer laufend zu bewältigen. Ansporn und Unterstützung für ein solches Ziel ist natürlich gute Ausrüstung, die sich online bequem bestellen lässt, beispielsweise bei Gorilla Sports. Ein Grund für die Beliebtheit des Joggen ist ja gerade, dass es schon mit Laufschuhen und funktionaler Kleidung auf die Strecke gehen kann und keine hohen Kosten eine Hürde darstellen. Wer sich auch im Winter in Form halten will und dann das Laufen auf nassen oder vereistem Untergrund vermeidet, greift gerne auf Hanteltraining oder ähnliches in den eigenen vier Wänden zurück. Das Erlebnis, dann später bei einer langen Laufstrecke vor großem Publikum sein eigenes Leistungsvermögen zu beweisen, macht Laufen als Volkssport so befriedigend.

Schon jetzt anmelden für den iWelt-Marathon 2018

Sportenthusiasten und Beginnern ist bereits jetzt empfohlen, sich für den iWelt-Marathon 2018 anzumelden. Die Gebühren sind überschaubar und enthalten von freiem Zugang zu dem Rahmenprogramm, professioneller Betreuung auf der Strecke bis hin zur Urkunde ein Paket, das zum Selbstkostenpreis kalkuliert wird. Alle Anmeldemodalitäten lassen bequem von zu Hause aus per Internet erledigen. Nur fit halten müssen sich die Teilnehmer selbst, bevor sie die Stadt Würzburg auf eigenen Beinen von ganz nah aus kennenlernen.