• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Fünf Möglichkeiten, um schnell an Geld zu kommen

vor 4 Jahren in Service, Anzeige
1467875159coins 948603 960 720
pixabay.com/stevepd

„Geld allein macht nicht glücklich“ – wie oft haben wir diesen Satz bereits gehört und gelesen. Wenn aber Ebbe auf dem Konto und gähnende Leere im Geldbeutel herrscht, sind das keine angenehmen Situationen. Wir alle haben selbst schon die Erfahrung machen müssen: Es wird dringend Geld gebraucht, um Rechnungen zu zahlen oder einfach nur um Lebensmittel einkaufen zu können. Der Job ist weg oder unterbezahlt und das Sparbuch, das mal prall gefüllt war und bei finanziellen Engpässen aushelfen sollte, ist auch leer. Das trifft immer mehr Menschen – auch die ältere Generation.
Um für das Alter vorzusorgen, ist der Wertpapierhandel das richtige Instrument. Denn die sorgen für lukrative Renditen aus dem Trading generieren Gewinne generieren. Das ist besser als jede Einlage auf dem Sparbuch. Auf den Seiten von http://www.brokervergleich.net/ lässt sich der passende Broker mit besten Konditionen für den Wertpapierhandel finden. Aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten – vor allem schnell – zu Geld zu kommen:

1.Geld leihen

Freunde, Verwandte - Das ist sicher erst einmal die einfachste Lösung. Wer in seinem persönlichen Umfeld - unter langjährigen Freunden und Verwandten - nicht gerade als „Dauerschnorrer“ bekannt ist, hat durchaus dort die besten Chancen. Denn oftmals geht es nur um kleine Beträge und eine kurze Zeit, die überbrückt werden muss, bis wieder Geld aufs Konto kommt. Bei diesen privaten Geldanleihen ist es allerdings äußerst wichtig, dass niemand enttäuscht wird. Der Geldverleiher vertraut dem Geldnehmer, sonst würde er kein Geld verleihen. Sollte es nicht möglich sein, die komplett geliehene Geldsumme zurückzuzahlen, dann wäre es angebracht, eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

2.Schnell-Job als Tagelöhner

In den Großstädten wie München, Hamburg, Frankfurt oder Berlin vermittelt die Jobbörse der Arbeitsagentur täglich Jobs für Tagelöhner. Hunderte von Klein-, Mittel- oder Groß-Unternehmen benötigen manchmal Aushilfen für nur einen Tag und beauftragen dafür die Arbeitsagentur. Diese vermittelt sofort einen Arbeitnehmer. Voraussetzung dafür ist, allerdings, dass man früh aufsteht und in der Jobbörse vor Ort für Tagelöhner anwesend ist.

3.Pfandleihaus

Ebenfalls in großen Städter, aber auch in Kleinstädten, gibt es ein Pfandleihhaus, in dem man Wertsachen gegen Geld eintauschen kann. Man nimmt seine Wertsachen mit dorthin und lässt sie schätzen. Ist ein Betrag ermittelt, erhält man vom Pfandleihhaus sofort 50 Prozent der Summe als Darlehn. In der Regel kann man dann die Wertsachen nach rund drei Monaten wieder zurückkaufen. Diese Möglichkeit ist eine prima Alternative, um schnell an Geld zu kommen.

4. Flohmarkt

Auch auf dem Flohmarkt oder über eBay lassen sich so manche „Schnäppchen“ verkaufen. Beim Flohmarkt besteht der Vorteil darin, dass sich die Preise von Angesicht zu Angesicht aushandeln lassen. Entscheidend für gute Verkäufe ist, wie die „Waren“ präsentiert werden und geschickt man sich im Verhandeln anstellt. Das ist Online anders, aber auch hier ist eine gute Foto-Präsentation und Beschreibung äußerst wichtig. Bücher, CDs, Filme oder Handys verkaufen sich am besten über spezielle Internetplattformen, auf denen sofort angezeigt wird, wie viel ein Anbieter für das Buch oder den Film bereit ist zu zahlen. So lässt sich die Ware kostenlos versenden und das Geld wird wenige Tage später ausgezahlt.

5.Lebensversicherung verkaufen

Sollte man in der Lage sein und kann seine Beiträge für die Lebensversicherung nicht mehr bezahlen, besteht zwar die Möglichkeit, sie ruhen zu lassen, aber man kann sie auch verkaufen. Im Internet sind einige Anbieter zu finden, die sich genau auf diese Verkäufe spezialisiert haben. Der Vorteil des Verkäufers liegt im nur geringen Rückkaufswert der Versicherung. Die Anbieter und Käufer aber zahlen weitaus höhere Beträge, weil sie die Versicherung fortführen und bei Laufzeitende eine hohe Ausschüttung kassieren können.