• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Alles rund ums Testen

vor 8 Tagen in Corona
Covid test 1200x750

Alle Infos zu Schnelltests

Corona-Schnelltests sollen eine wichtige Hilfe auf dem Weg zurück zur Normalität werden. Jeder Bürger hat Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Das Ergebnis eines Schnelltests ist bereits nach wenigen Minuten verfügbar. Da es dabei jedoch zu falsch-positiven Ergebnissen kommen kann, muss ein positiver Schnelltest immer durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Schnelltests in Würzburg Stadt und Landkreis:

In Stadt und Landkreis Würzburg gibt es mittlerweile über 50 Möglichkeiten für Corona-Schnelltests (inkl. Apotheken). Eine Übersicht steht hier, auf der Internetseite das Landratsamts Würzburg.

Seit Anfang April gibt es eine Schnellteststrecke für Autofahrer auf dem Gelände der Disco "Airport" in der Gattingerstraße. Die Besonderheit für diese Teststrecke ist auch, dass vorab kein Termin nötig ist. Es muss aber zuvor HIER eine Registrierung durchgeführt werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr. An Sonn- und Feiertagen hat die Drive-Through-Schnellteststrecke geschlossen.

Eine besonders zentral gelegene Teststelle gibt es im Burkadushaus (Am Bruderhof 1) in Würzburg. Hier ist vorab kein Termin nötig. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr.

Gut erreichbar ist auch die Schnellteststrecke auf dem IKEA-Parkplatz auf der Mainfrankenhöhe. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr. Termine und Online-Registrierung unter www.asb-testzentrum.de.

Schnelltests in Kitzingen:

Die Antigen-Schnelltests werden im Landkreis Kitzingen aktuell in drei Schnelltest-Zentren angeboten (Kitzingen, Dettelbach und Volkach). Eine Übersicht über alle Teststellen (inkl. Apotheken) gibt es hier, auf der Seite des Landratsamt Kitzingen.

Schnelltests in Main-Spessart:

Im Landkreis Main-Spessart gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Schnelltests an Teststrecken und in Apotheken. Eine Übersicht gibt es hier, auf der Internetseite des Landkreis Main-Spessart.

In der Scherenberghalle in Gemünden werden neben PCR-Tests auch Antigen-Schnelltests angeboten. Alle Infos und die Terminvereinbarung gibt es hier.

Das Schnelltestzentrum der Stadt Lohr ist von der Alten Turnhalle an die Mainlände umgezogen. Für die Tests dort ist kein Termin notwendig, vorab ist aber eine Registrierung erwünscht.

Ein Schnelltestzentrum hat seit dem 24.04. in Zellingen seine Arbeit aufgenommen: Schnelltestzentrum Zellingen, Friedrich-Günther-Halle, Badstraße 3, Terminvereinbarung unter www.testzentrum-zellingen.de, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag 9 - 12 Uhr und 16 – 19 Uhr, Samstag 9 - 12 Uhr.


Diese Liste wird aktualisiert und garantiert keine Vollständigkeit.

Alle Infos zu den PCR-Testmöglichkeiten

Neben den Schnelltests gibt es auch die Möglichkeit, einen regulären PCR-Test zu machen. Im Unterschied zum Schnelltest muss die Probe ins Labor geschickt werden. In der Regel sind PCR-Tests aussagekräftiger als Schnelltests.

Stadt & Landkreis Würzburg:

  • Testzentrum an der Talavera: Öffnungszeiten montags bis freitags von 12 bis 21 Uhr. Tests sind für Fußgänger und Autofahrer möglich. Kinder können zwischen 17 und 19 Uhr getestet werden, dann steht dort speziell geschultes Personal bereit.
  • Testzentrum im Gebäude D20 der Uniklinik: Öffnungszeiten montags bis freitags von 8 bis 15.30 Uhr

Für beide Teststationen muss vorab ein Termin vereinbart werden. Das geht über die Webseite www.testzentrum-wuerzburg.de.

Landkreis Kitzingen:

Wer sich im Lkr. Kitzingen testen lassen will, muss vorher HIER einen Termin vereinbaren. Für das Zentrum wird die bisherige Corona-Teststrecke in Albertshofen genutzt. Getestet wird dort von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.

Landkreis Main-Spessart:

Im Landkreis Main-Spessart gibt es zwei Testzentren:

  • Klinikum Main-Spessart in Marktheidenfeld: Die Testung findet hier ausschließlich in Form einer Drive-In-Station statt, ohne PKW ist keine Testung möglich. Wer sich testen lassen will, kann sich montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr telefonisch unter 09390/502-2220 anmelden. Termine können HIERauch online vereinbart werden.
  • Scherenberghalle in Gemünden: Im Gegensatz zum Testzentrum Marktheidenfeld erfolgt die Testung hier nicht im PKW, sondern wird im Gebäude selbst vorgenommen. Alle Infos und Terminbuchung HIER.

Testmöglichkeiten bei Ärzten:

Über die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) könnt ihr herausfinden, welche Ärzte kostenlose Corona-Tests anbieten. HIER geht es zur Online-Suche.