• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

A3 / Rottendorf: Kilometerlanger Stau nach schwerem Unfall

vor 5 Monaten in Lokales
16051920951603865544eig 2
Foto: Funkhaus Würzburg

Wegen eines schweren Auffahrunfalls war die A3 zwischen Randersacker und Rottendorf am frühen Nachmittag vorübergehend voll gesperrt. Bei dem Unfall wurde ein 53-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Kleintransporter auf einen vorausfahrenden Sattelzug aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schwerverletzt wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Der 36-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt.