• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Estenfeld/A7: Verbotswidriges Überholen – Opelfahrer kracht in Mittelschutzplanke

vor 17 Tagen in Lokales
Ein Auto überholt auf der Autobahn
Foto: Pixabay.com

Er überholte rechts, verursachte damit einen Unfall und raste davon – am Samstagmorgen hat ein Audifahrer auf der A7 bei Estenfeld Fahrerflucht begangen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Opelfahrer kracht in Mittelschutzplanke

Ein Opelfahrer war auf dem linken Fahrstreifen auf der Autobahn im Bereich der Rothofbrücke unterwegs, als er von dem dunklen Audi überholt wurde – rechts und damit verbotswidrig. Genau in diesem Moment wollte der Opelfahrer selbst auf den rechten Fahrstrafen wechseln. Er erschrak derart, dass er das Lenkrad umriss, nach links auswich und seitlich gegen die Mittelschutzplanke prallte. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Polizei bittet um Hinweise

Der Opelfahrer konnte zwar den Audifahrer beschreiben – Aussagen über das Kennzeichen und den Fahrzeugtyp des dunklen Autos konnte er keine geben. Die Polizei bittet um Hinweise: Wer den Unfallhergang gesehen hat beziehungsweise sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter Tel.: (09302) 910-0 zu melden.