• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Geiselwind: Zentrallager von PUMA eröffnet

vor einem Monat in Lokales
Die Eröffnung des neuen Puma Logistikzentrums in Geiselwind
Foto: BLG LOGISTICS

In Geiselwind ist das neue Zentrallager des Sportartikelherstellers PUMA eröffnet worden. In rund zwei Jahren Bauzeit ist in Sichtweite zur A3 ein großes Logistikzentrum mit einer Fläche von 116.000 Quadratmetern entstanden – das entspricht der Fläche von mehr als 16 Fußballfeldern.

Bis zu 1.000 Arbeitsplätze möglich

Das Lager ist voll automatisiert. Rund 350 Menschen sind dort beschäftigt, bis zu 500 sollen es noch werden. In einer weiteren Ausbaustufe sind sogar bis zu 1.000 Arbeitsplätze denkbar. Der bekannte Sportartikelhersteller PUMA mit Sitz in Herzogenaurach beliefert jetzt von Geiselwind aus Händler und Online-Kunden in ganz Europa. Der Bau des Zentrallagers, dass durch das Logistikunternehmen BLG (Bremer Lagerhaus-Gesellschaft) betrieben wird, hat rund 200 Millionen Euro gekostet.

PUMA-Outlet geplant

Im Juni ist zudem geplant, dass in Geiselwind ein 715 Quadratmeter großes PUMA-Outlet eröffnet.