• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kreise Main-Spessart/Kitzingen: Geflügelpest - Stallpflicht für Geflügel

vor 2 Monaten in Lokales
Eine kleine Ente schwimmt im Teich
Foto: Pixabay.com

Wegen der Geflügelpest ordnet jetzt nach dem Kreis Würzburg auch der Rest Mainfrankens die Stallpflicht für Geflügel an. Im Kreis Kitzingen gilt sie seit Montag, in Main-Spessart ab Dienstag. Ende Februar war die Vogelgrippe im Kreis Würzburg ausgebrochen – in einem Betrieb in Tauberrettersheim. Die meisten der positiv getesteten Wildvögel wurden entlang von Flüssen, größeren Seen und Vogelschutzgebieten gefunden. Wer einen toten Wildvogel entdeckt, sollte ihn nicht mit bloßen Händen anfassen und das Veterinäramt verständigen. Hundehalter werden aufgefordert, ihre Tiere von toten Wildvögeln fernzuhalten.

Die Geflügelpest ist auch auf den Menschen übertragbar, wie Fälle in Russland gezeigt haben. Die Krankheit sei mild verlaufen. Bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass es eine Übertragung von Mensch zu Mensch gibt.