• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Landkreis Würzburg: Corona-Testpflicht in Heimen vor Gericht

vor 3 Monaten in Lokales
1612453145elderly 981400 1920
Foto: Pixabay.com

Die Corona-Testpflicht in Senioreneinrichtungen stößt in Würzburg auf Kritik. Eine Pflegekraft einer Estenfelder Einrichtung und ein Angehöriger eines Eibelstadter Seniorenzentrum ziehen deshalb vor den bayerischen Verwaltungsgerichtshof. Das Kommunalunternehmen des Landkreises Würzburg, zu dem die beiden Einrichtungen zählen, unterstützt die Klage. Konkret wird kritisiert, dass die aktuelle Corona-Schutzverordnung bei der Testpflicht nicht unterscheidet, ob Heime geimpft sind oder nicht. Durch die abgeschlossene Impfung sei die Gefahr eines großen Corona Ausbruchs deutlich gebannt, dann könnten auch die Tests reduziert werden. Denn diese stellten ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit dar. Zudem würden Angehörige deshalb ihre Besuche reduzieren.Der Hintergrund: Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen müssen sich dreimal pro Woche auf Corona testen lassen. Auch Besucher müssen einen negativen Corona-Test vorzeigen.