ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
  • Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Landkreis Würzburg: Kreistag beschließt den Haushalt für 2022

22.02.2022, 15:00 Uhr in Lokales
Geldbeutel gefüllt mit viel Bargeld
Foto: pixabay.com

Der Würzburger Kreistag hat am Montag den Haushalt für das Jahr 2022 beschlossen. Das Besondere dabei: die Kreisumlage ist von 37 auf 39 Prozent erhöht worden. Die Kreisumlage ist ein Betrag, den die Gemeinden an den Landkreis zahlen.

Mit dem Geld finanzieren die 52 Landkreiskommunen die Aufgaben des Landkreises mit, die diese für die Gemeinden übernehmen. Ein Prozentpunkt entspricht dabei rund zwei Millionen Euro. Das erste Mal seit 2001 ist die Kreisumlage wieder erhöht worden.

Insgesamt hat der Haushalt für das kommende Jahr ein Volumen von 205 Millionen Euro. Die wichtigsten Investitionen des Haushalts 2022 sind rund neun Millionen Euro für den Ausbau und Erhalt von Kreisstraßen und rund sechseinhalb Millionen Euro für Schulen in der Region.

Dazu kommen rund zwölf Millionen Euro für Gastschulbeiträge und Schulbeförderung und vier Millionen Euro für den ÖPNV.

Die Regierung von Unterfranken muss dem Haushalt jetzt noch final zustimmen.