ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
ACHTUNG!!! In der Zeit von 16:00 - 20:00 Uhr kann es vereinzelt zu Unterbrechungen des Webradios kommen. Unsere Techniker arbeiten an wichtigen Updates unserer Dienste. Wir bitte Euch um Verständnis. Radio Gong+++
  • Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Triefenstein: Fußgänger nach Missverständnis von Auto erfasst

29.03.2022, 07:42 Uhr in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

Durch ein folgenschweres Missverständnis ist ein Fußgänger in Triefenstein von einem Auto erfasst worden. Der 73-Jährige wurde schwer verletzt.

Rentner rannte unvermittelt doch noch los

Gegen 17:45 Uhr wollte der Mann am Montagnachmittag die Staatsstraße nahe des Freibads überqueren und blieb am Mittelstreifen stehen. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Kreis Main-Spessart erkannte die Situation und bremste ab. Die beiden verständigten sich per Handzeichen.

Dennoch kam es zu einem Missverständnis und der Rentner setzte zum Spurt über die Straße an. Trotz Vollbremsung erfasste ihn der 18-Jährige mit seinem Auto.

Fußgänger in Klinik geflogen - Autofahrer erleidet Schock

Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen vom Hubschrauber in die Uniklinik Würzburg geflogen. Der Fahranfänger erlitt einen Schock und wurde nach einer ersten Behandlung an einen Angehörigen übergeben.