• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Unterfranken: Polizei warnt vor Einbrüchen in der Region

10.11.2022, 05:30 Uhr in Lokales
Polizeiauto blau 1 FH 2018
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Polizei warnt vor Einbrechern in der Region – gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit. In der Dunkelheit nutzen Einbrecher häufig die Chance, unbemerkt in Häuser einzusteigen, so die Polizei. Und es sei für sie leichter zu erkennen, ob Häuser leer stehen.

Zwar konnte die Polizei im vergangenen Jahr ein Rekordtief bei Einbrüchen in Unterfranken verzeichnen – damals waren aber viele Menschen wegen der strengen Corona-Regeln zuhause. Das habe sich mittlerweile geändert – deswegen wollen die Beamten auf die mögliche Gefahr aufmerksam machen.

Tipps von der Polizei

  • Fenster, Balkon – und Terassentüren immer schließen
  • Haustüren nicht nur ins Schloss ziehen, sondern am besten abschließen
  • Wohnungsschlüssel nie im Freien deponieren, denn Einbrecher kennen jedes Versteck
  • Rollläden am besten nicht tagsüber geschlossen lassen – Einbrecher sollen nicht auf den ersten Blick erkennen, dass niemand zuhause ist

Beratungsstellen

Nach Terminvereinbarung bietet die Polizei eine fachmännische Beratung an. Ihr könnt euch auch unter der Tel: 0931/457-1830 bei der Beratungsstelle melden oder im Internet unter den Links: www.k-einbruch.de oder www.polizei-beratung.de informieren.

Mehr aus Lokales