• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: 180.000 kamen zum Frühjahrsvolksfest

Topnews
11.04.2022, 05:14 Uhr in Lokales
Volksfest5

Das Würzburger Frühjahrsvolksfest ist am Sonntagabend zu Ende gegangen. Die Stadt, die Schausteller und der Festwirt ziehen eine sehr positive Bilanz. Gut 180.000 Besucher sind in den vergangenen 16 Tagen auf die Talavera gekommen.

Umsatzstark trotz wechselhaften Wetters

Vor allem das Eröffnungs- und das Schlusswochenende waren gut besucht. Teilweise gab es frühlingshaftes Wetter mit Sonnenschein und milden Temperaturen, zwischenzeitlich kam aber auch der Winter zurück.

Trotz des wechselhaften Wetters sei es ein sehr umsatzstarkes Volksfest gewesen, so Uwe Zimmermann von der Stadt.

Die Würzburger hatten etwas nachzuholen.

Die Menschen hätten nach zwei Jahren ohne Volksfeste, wegen der Pandemie, spürbar etwas nachzuholen gehabt, heißt es von den Schaustellern.

Das Würzburger Frühjahrsvolksfest war das erste in ganz Bayern, seit Beginn der Corona-Pandemie. Das nächste Volksfest in Würzburg ist dann das Kiliani, vom 1. bis 17. Juli.