• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Die Gestaltung des Katzenbergtunnels geht weiter voran

06.07.2022, 05:30 Uhr in Lokales
Der Katzenbergtunnel auf der A3
Foto: pixabay.com

Mountainbikestrecke (Pumptrack), naturnaher Spielplatz oder Beachvolleyballfeld. Das sind einige der beliebtesten Vorschläge zur Gestaltung des Würzburger Katzenbergtunnels. Der wölbt sich zwischen Heuchelhof und Heidingsfeld über die A3 und soll eine Freizeitfläche bekommen.

Für die Gestaltung dieser Fläche hat das Gartenamt Würzburg Vorschläge und Ideen von den Bürgerinnen und Bürgern gesammelt. 52 Vorschläge sind dabei zusammengekommen, 2.500 Menschen haben darüber abgestimmt. Von den 15 beliebtesten Vorschlägen konnten elf in den Vorentwurf zur Gestaltung des Tunnels einfließen.

Geplant sind neben Pumptrack, Beachvolleyball- und Spielplatz auch Sitzmöglichkeiten, Toiletten, ein Fitness-Park, Aussichtspunkte, ein öffentlicher Grillplatz und wohl auch Parkmöglichkeiten.

Die Bürgerinnen und Bürger haben jetzt die Möglichkeit sich in einer zweiten Beteiligungsrunde über die Planungen zu informieren und den Vorentwurf zu diskutieren. Die Stadt lädt außerdem am Dienstag, 12. Juli 2022, zu einem Rundgang auf dem Gelände der künftigen Freizeitanlage Katzenbergtunnel ein.

Los geht’s um 17:30 Uhr. Jeweils um 18:00, 18:30 und 19:00 Uhr finden geführte Rundgänge über das Gelände statt. Das Gelände ist über den Unteren Kaulweg erreichbar.