• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Milchwerk wird an französischen Konzern verkauft

30.03.2022, 09:20 Uhr in Lokales
Das Milchwerk Würzburg wird verkauft an Lactalis
Foto: BMI

Das Würzburger Milchwerk soll verkauft werden. Die französische Lactalis-Gruppe will das Werk im Gewerbegebiet Ost von der Bayerischen Milchindustrie eG übernehmen. Ein entsprechender Vertrag ist unterzeichnet – die Kartellbehörden müssen noch zustimmen, teilte die BMI mit Sitz in Landshut mit.

Die rund 180 Angestellten am Standort Würzburg werden zu den bisherigen Konditionen übernommen und erhalten eine einjährige Beschäftigungsgarantie.

Im Milchwerk Würzburg werden vor allem unter dem Markennamen „Frankenland“ Frischeprodukte wie Trinkmilch, Joghurt, Sahne und Ayran, aber auch Desserts und Pudding produziert. Die Bayerische Milchindustrie trennt sich von ihrer gesamten Frische-Sparte. Das Würzburger Werk ist dabei das Einzige, das komplett den Besitzer wechselt.

Der neue Besitzer, die Lactalis-Gruppe, zählt zu den größten Molkereien Europas und ist bislang vor allem auf die Herstellung von Käse spezialisiert. Bekannt sind hier vor allem die Marken Galbani, Leerdammer und Président.