• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Main-Spessart: Rauchende Müllfahrzeuge in Reuchelheim und Neubessingen

vor 5 Monaten in Lokales
1606818791feuerwehr wrrzburg 5 foto fh
Foto: Funkhaus Würzburg

Gleich zweimal ist es am Montag im Landkreis Main-Spessart zu Feuerwehreinsätzen wegen rauchenden Müllfahrzeugen gekommen. Zunächst in Reuchelheim: Dort bemerkte ein Fahrer austretenden Rauch aus dem Heck seines Wagens. Er lud daraufhin den geladenen, rauchenden Biomüll auf dem Schotterplatz des Sportplatzes ab. Die Feuerwehr konnte den Müll schnell löschen, es wurde niemand verletzt und ein Schaden entstand nicht. Ursächlich war wohl nicht vollständig erkaltete Asche, die in einer Biomülltonne entsorgt wurde. Die Polizei weist deshalb nochmal deutlich daraufhin, Asche erst nach mehreren Tagen zu entsorgen. Bis dahin sollte sie in Metallgefäßen mit Deckel gelagert werden.Am frühen Nachmittag rauchte auch in Neubessingen ein Müllwagen. Dort entstand der Rauch durch das Pressen von Weißblech im Fahrzeug. Das wurde direkt vor Ort abgeladen und konnte von den umliegenden Feuerwehren gelöscht werden. Auch hier wurde niemand verletzt, es entstand auch kein Schaden.