• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Aktuelle Corona-Zahlen und Todesfälle am Donnerstag

vor 2 Monaten in Lokales
Das Coronavirus Corona als Darstellung (grün) im Vordergrund das Virus im Hintergrund ein DNA-Strang
Symbolbild: pixabay.com

Die Corona-Zahlen in Mainfranken sind auch am Donnerstag wieder teils deutlich gestiegen. Die Stadt Würzburg steuert auf eine Inzidenz von 200 zu: Hier meldet das Robert-Koch-Institut einen Wert von 186. Sollte der Wert von 200 drei Tage in Folge überschritten werden, kommen noch härtere Einschränkungen. Dann wäre im Einzelhandel nur noch Click&Collect erlaubt. Ein Todesfall ist außerdem dazugekommen. Es handelt sich um eine 66-jährige Frau aus dem Stadtgebiet. Sie ist in einer Würzburger Klinik gestorben. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Corona-Toten in der Stadt auf 108.

Auch im Landkreis Main-Spessart ist die Inzidenz deutlich gestiegen auf jetzt 123. Auch hier ist ein Todesfall dazugekommen. Damit sind in Main-Spessart inzwischen 192 Personen an oder mit Covid-19 gestorben.

Im Landkreis Würzburg ist die Inzidenz am Donnerstag leicht gestiegen auf 111,5. Ab Freitag greift dort die Corona-Notbremse. Unter anderem bedeutet das eine nächtliche Ausgangssperre. Im Landkreis Kitzingen ist die Inzidenz am Donnerstag gesunken – auf jetzt 160.