• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Altenheime üben Kritik an neuen Regelungen

vor 5 Monaten in Lokales
1607582196old 63622 1920
Foto: Gerd Altmann / pixabay.com

Die Altenheime in Mainfranken haben mit den neuen Vorgaben zum Bewohnerschutz erheblich zu tun. Besucher dürfen seit Dienstag nur noch mit einem frischen, negativen Corona-Test die Einrichtungen besuchen. Kritik kommt unter anderem vom Kommunalunternehmen des Landkreis Würzburg, das selbst sieben Seniorenzentren hat. Leiterin Eva von Vietinghoff-Scheel spricht von einem praktischen Besuchsverbot für die Bewohner. Bislang seien die Angehörigen erleichtert gewesen, dass es keinen Lockdown in den Altenheimen gebe, jetzt würden aber viele Besucher durch die Pflicht-Vorlage eines negativen Tests vor ein unüberwindbares Hindernis gestellt - viele würden das nicht hinbekommen. Zudem hätten die Altenheime in der Vergangenheit durch Abstandsregeln, FFP2-Masken und Besuchstermine viel zum Infektionsschutz beigetragen.