• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Arbeitsmarkt 2020 mit blauem Auge davon gekommen

vor 4 Monaten in Lokales
1610966432arbeitsamt
Foto: Funkhaus Würzburg

Der Arbeitsmarkt in Mainfranken ist mit einem blauen Auge durch das Krisenjahr 2020 gekommen. Das zeigt der Jahresrückblick der Agentur für Arbeit in Würzburg. Mainfranken hat mit einer Arbeitslosenquote von 2,9 Prozent den viertniedrigsten Wert in Bayern - der Arbeitsmarkt also trotz Corona weitgehend stabil. Im Durchschnitt waren rund 8.700 Menschen arbeitslos. Ab April stieg die Zahl dann sprunghaft an.Insgesamt kletterte vor allem die Arbeitslosigkeit bei Unter-25-Jährigen und zwar um fast 40 Prozent gegenüber 2019. Kurzarbeit wurde genutzt wie noch nie: Im April gab es mit mehr als 41.000 Beschäftigten den bisherigen Rekord. Zum Vergleich: In der Finanzkrise 2008/2009 waren nur etwa 11.000 Beschäftigte in Kurzarbeit, also 30.000 weniger als im Pandemiejahr.