• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Betriebe wollen weiterhin ausbilden

vor 6 Monaten in Lokales
1604663521ausbildung pixabay
Foto: pixabay.com

Die Betriebe in Mainfranken sind trotz der Corona-Pandemie weiterhin bereit, junge Menschen auszubilden. Laut der Agentur für Arbeit Würzburg sind auch noch viele Azubi-Stellen unbesetzt. Insgesamt sind es etwa 6 Prozent weniger Lehrstellen als vor einem Jahr, der Rückgang ist aber nicht so schlimm wie befürchtet.Die meisten freien Ausbildungsstellen gibt es für die Berufe Koch und Köchin, Kaufmann und -frau im Einzelhandel und Verkäufer beziehungsweise Verkäuferin. Neben der Zahl der Lehrstellen sank aber auch die der Bewerber und zwar um 12 Prozent. Zum ersten Mal lag sie damit mit 2.925 unter der 3.000er-Marke. Die Agentur für Arbeit Würzburg setzt jetzt verstärkt auf Nachvermittlung, um bis zum Jahresende weitere Azubi-Stellen zu besetzen.