• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Corona - Inzidenzen und Todesfälle am Samstag

vor 4 Monaten in Lokales
1610787030corona by pixabay 1
Foto: Pixabay.com

Das Coronavirus hat in Mainfranken neun weitere Menschenleben gefordert. Darunter zwei Todesfälle aus der Stadt Würzburg. Das hat das Gesundheitsamt am Samstag mitgeteilt. Dabei handelt es sich um eine 85-Jährige, die in einer Hammelburger Klinik verstarb und um eine 43-Jährige in einer Würzburger Klinik. Beide Frauen waren mehrfach vorerkrankt. Unterdessen meldet das Robert Koch-Institut zwei weitere Todesfälle aus Kitzingen sowie zwei weitere Corona-Tote aus dem Landkreis Main-Spessart. Drei weitere Corona-Todesfälle sind laut RKI in Landkreis Schweinfurt aufgetreten.Das Infektionsgeschehen laut Robert Koch-Institut:Die Corona-Inzidenzen in der Region sind von gestern auf heute gesunken: Dies betrifft vor allem den Landkreis Würzburg: hier ist die sieben Tages Inzidenz von knapp 80 auf 67 gefallen. In Würzburg Stadt wurden 23 Neuinfektionen gemeldet - die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 84,4. Ebenfalls unter dem Grenzwert von 100 liegt weiterhin der Landkreis Main-Spessart: Der Inzidenzwert beträgt 77,7. Darüber liegt er hingegen im Landkreis Kitzingen. Die Inzidenz beträgt rund 112. Auch Stadt und Landkreis Schweinfurt bleiben über der 100-er-Marke: Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 114,2 bzw. 102,2.