• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Corona – Inzidenzentwicklung am Sonntag

vor einem Monat in Lokales
Das Coronavirus Corona als Darstellung (grün) im Vordergrund das Virus im Hintergrund ein DNA-Strang
Symbolbild: pixabay.com

Die 7-Tage-Inzidenzwerte in Mainfranken entwickeln sich weiter unterschiedlich. Das geht aus den neuesten Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor.

Für die Stadt Würzburg meldet das RKI am Sonntag einen 7-Tage-Inzidenzwert von 69,6. Der Wert im Landkreis Würzburg liegt bei 32. Damit liegt der Landkreis Würzburg den zweiten Tag in Folge unter dem Schwellenwert von 35. Sollte der Wert fünf Tage in Folge unter 35 liegen, treten neue Lockerungen in Kraft. Dann würden die Kontaktbeschränkungen nochmals gelockert: Es dürften sich dann wieder zehn Personen aus insgesamt drei Haushalten treffen. Für den Landkreis Kitzingen meldet das RKI am Sonntag einen 7-Tage-Inzidenzwert von 65,8. Im Landkreis Main-Spessart beträgt der Wert 53,9.

Entwicklung im Raum Schweinfurt

In Stadt und Landkreis Schweinfurt ist eine sinkende Tendenz der Corona-Inzidenzen zu erkennen. Die 7-Tage Inzidenzwerte befinden sich jedoch weiterhin auf hohem Niveau. Für den Landkreis meldet das RKI am Sonntag einen Wert von 123,9. In der Stadt liegt der Inzidenzwert bei 232,1.