• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Corona-Lage auf Intensivstationen

vor 5 Monaten in Lokales
16073457961602839014krankenhaus klinik
Foto: Pixabay.com

Die Intensivstationen in Mainfranken sind derzeit zu drei Vierteln voll. Das geht aus dem DIVI-Intensivregister hervor. Demnach sind aktuell 178 der insgesamt 239 Intensivplätze in den Kliniken im Raum Würzburg, Kitzingen, Main-Spessart und Schweinfurt belegt. Von diesen 178 Intensivpatienten sind 30 an Covid erkrankt, 18 von ihnen so schwer, dass sie beatmet werden müssen. Insgesamt bewegt sich die Auslastung der Intensivstationen damit auf ähnlichem Niveau wie vor drei Wochen.In der Corona-Krise helfen die Klinken in der Region einander aus. Das Klinikum Würzburg Mitte beispielsweise hat in den vergangenen Tagen Corona-Patienten aus Main-Spessart und Kitzingen aufgenommen und behandelt. Inzwischen gebe es dort sogar Anfragen aus Mittelfranken - dort liegen besonders viele Corona-Patienten im Krankenhaus.