• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Denkmalschutzprogramm des Bundes unterstützt Bauwerke

vor einem Monat in Lokales
Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Foto: Funkhaus Würzburg

Mit über einer Million unterstützt der Bund die Sanierung zweier Denkmäler in der Region. Die Würzburger St. Johannis Kirche bekommt 400.000 Euro. Erst im vergangenen Jahr hatte das als „Batman-Kirche“ bekannte Gotteshaus in Würzburg 400.000 Euro vom Bund für die Sanierung des Turms erhalten. Ganze 700.000 Euro gehen im Rahmen des Programms in den Landkreis Main-Spessart: Damit soll die Erhaltung der Historischen Sinnbrücke in Schaippach bei Gemünden gesichert werden. Die Brücke zählt zu den vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege gelisteten Baudenkmälern und ist fast 300 Jahre alt.

Mit dem Denkmalschutzsonderprogramm X des Bundes werden Denkmäler in ganz Deutschland saniert. Insgesamt werden 319 Projekte gefördert. Dafür stehen Mittel in Höhe von 70 Millionen Euro zur Verfügung.