• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Inzidenzen pendeln fast überall um die 50

vor 2 Monaten in Lokales
1612854508corona by pixabay 7
Foto: Pixabay.com

Zum ersten Mal seit drei Monaten liegt die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit unter 75. Das teilte das Robert-Koch-Institut am Dienstagmorgen mit. In fast ganz Mainfranken pendeln die Inzidenzen sogar um die Marke von 50. Die niedrigste Inzidenz hat laut RKI derzeit der Landkreis Main-Spessart mit etwa 33. In Würzburg Stadt und Landkreis liegt die Inzidenz bei rund 51 beziehungsweise etwa 57. Auch im Raum Schweinfurt pendeln die Werte um die 50. Einzig der Landkreis Kitzingen hat derzeit eine deutlich höhere Inzidenz. Sie liegt dort bei rund 127. Grund dafür ist unter anderem der Corona-Ausbruch im Seniorenheim St. Elisabeth der Caritas in Kitzingen. Dort haben sich Stand Montag 11 Mitarbeiter und 41 Bewohner mit Corona infiziert.Als Grundlage für Lockerungen während des Corona-Lockdowns und politische Zielmarke nennt die Politik immer wieder die Inzidenz von 50.