• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: #liebegewinnt: Segnungen homosexueller Paare

vor einem Monat in Lokales
Die Regenbogenfahne ist das Symbol für homosexuellen Stolz und die Vielfalt dieser Lebensweise
Foto: Pixabay.com

Am Montagabend heißt es auch in einigen katholischen Kirchen in Mainfranken: Liebe gewinnt. So lautet eine bundesweite Aktion, bei der Geistliche auch homosexuelle Paare segnen. Dabei machen auch Kirchen in Würzburg, Schweinfurt und Gemünden mit (hier geht es zu den Gottesdiensten). Hintergrund ist, dass Mitte März die römische Glaubenskongregation wieder „Nein“ gesagt hat zu Segnungsfeiern für gleichgeschlechtliche Paare. Mit der Aktion #liebegewinnt wollen die Kirchen ein Zeichen dagegen setzen.

Der 10. Mai ist einer der Gedenktage von Noah. Er gilt als Stammesvater aller Geschlechter – Gott schickte ihm den Regenbogen als Zeichen seines Bundes. Die Regenbogenfahne ist das Symbol für homosexuellen Stolz und für die Vielfalt dieser Lebensweise.