• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Lockdown geht in die Verlängerung - das gilt jetzt

vor 4 Monaten in Lokales
1610114850corona by pixabay 7
Foto: Pixabay.com

Mit dem Beginn der neuen Woche geht auch der Lockdown in die Verlängerung. Zeitgleich treten einige wichtige Änderungen in Kraft, die es zu berücksichtigen gilt.Die Kontakte werden weiter beschränkt. So darf sich ein Haushalt ab jetzt nur noch mit einer weiteren Person aus einem anderen Hausstand treffen. Neu ist nun, dass Kinder bis einschließlich drei Jahre nicht eingerechnet werden müssen. Bislang galt das bis 14 Jahre.Ab einer Inzidenz von 200 dürfen Bürger nur in dringenden Fällen einen Radius um 15 Kilometer um ihren Wohnort verlassen. Derzeit ist dieser Inzidenzwert aber nirgendwo in Mainfranken erreicht.An den Schulen sind nun die Winterferien vorbei. Der Unterricht findet aber - sofern möglich - per Computer statt. Kindergärten bleiben, ausgenommen der Notbetreuung, geschlossen.Bisherige Regelungen wie Alkoholverbot in der Öffentlichkeit und die Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr bleiben bestehen. Die Regelungen gelten zunächst bis 31. Januar. Am 25. Januar wollen sich Bund und Länder erneut abstimmen.