• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: So feiern die Katholiken Fronleichnam - trotz Corona

vor 22 Tagen in Lokales
Die Decke des Würzburger Doms
Foto: pixabay.com

Wegen Corona müssen die katholischen Gläubigen auch in diesem Jahr Einschränkungen zu Fronleichnam hinnehmen: So finden beispielsweise die großen Prozessionen wie etwa in Würzburg nicht statt. Kleinere Prozessionen gibt es hingegen, allerdings unter Auflagen: So dürfen maximal 100 Gläubige teilnehmen. Sie müssen auch einen Mindestabstand von 1, 50 Meter einhalten – das gilt auch beim Gehen. In dem Bereich, in dem sich die Prozession aufstellt, muss eine Maske getragen werden.

In Würzburg gibt es anstelle einer Prozession einen Gottesdienst im Dom um 10 Uhr. Anmelden kann man sich nicht mehr: Alle Plätze sind vergeben. Der Gottesdienst wird aber live auf der Homepage des Bistums übertragen.