• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Verwirrung um Corona-Zahlen

vor 3 Monaten in Lokales
1614326781corona 5174671 1920
Foto: Pixabay.com

Die Corona-Werte in Mainfranken haben am Freitagmorgen teilweise für Verwirrung gesorgt. Das Robert-Koch-Institut hat an manchen Stellen seiner Webseite stark erhöhte Infektionszahlen und Sieben-Tage-Inzidenzen angezeigt. Nur durch gezieltes Suchen waren die tatsächlichen Werte auffindbar. Das Robert-Koch-Institut bestätigte gegenüber unserer Redaktion, dass es zu einem Fehler in der Datenverarbeitung gekommen war. Dadurch wurden die Werte verdoppelt angezeigt. Der Fehler werde behoben - gegen 10 Uhr am Freitagvormittag wird eine korrekte Anzeige erwartet.Tatsächlich haben sich die Sieben-Tage-Inzidenzen im Verlauf der vergangenen Woche in Mainfranken kaum verändert. Es kam teils zu Anstiegen, teils zu sinkenden Werten. Am höchsten ist die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell mit 54,9 im Landkreis Kitzingen und am niedrigsten in Schweinfurt mit 16,8. Würzburg-Stadt liegt bei 51,4, der Landkreis Main-Spessart bei 22,2.