• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Weitere Corona-Todesfälle in Ochsenfurt und Schweinfurt

vor 5 Monaten in Lokales
1605700657candle 2038736 1920
Foto: pixabay.com

Im Ochsenfurter Seniorenzentrum Haus Fuchsenmühle gibt es einen weiteren Corona-Todesfall. Es handelt sich um einen 74-jährigen Bewohner des Heims. Es ist der 14. Corona-Tote aus dem Heim und der 75. Corona-Todesfall in Würzburg.Auch in Schweinfurt gibt es weitere Corona-Tote. Laut Landratsamt sind zwei vorerkrankte Frauen im Alter von 85 und 92 verstorben. Insgesamt gibt es damit 60 Corona-Todesfälle in Schweinfurt. Aktuelles Infektionsgeschehen:Unterdessen werden 58 weitere Corona-Fälle aus Würzburg gemeldet - 31 davon aus der Stadt, 27 aus dem Landkreis. Die 7-Tage-Inzidenzen sinken leicht. Sie liegen nun bei 104,7 in der Stadt und 102,9 im Landkreis.In Main-Spessart steigen die Corona-Fälle weiter verhältnismäßig stark. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) meldet 41 Corona-Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 11,7.Aus Kitzingen meldet das LGL vier weitere Corona-Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf 71,3.Aus Stadt und Landkreis Schweinfurt meldet das LGL 20 weitere Corona-Fälle - 16 davon aus dem Landkreis, vier aus der Stadt. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt auf rund 137 im Landkreis, beziehungsweise 140 in der Stadt.