• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mainfranken: Weitere Corona-Tote - auch im Ochsenfurter Seniorenheim

vor 6 Monaten in Lokales
1605011587kerze brigitte kreuzwirth pixelio de
Foto: Brigitte Kreuzwirth pixelio.de

Die Corona-Todesfälle im Ochsenfurter Seniorenzentrum Haus Fuchsenmühle erhöhen sich weiter. Wie das Landratsamt mitteilt, ist ein 90-jähriger Bewohner mit mehreren Vorerkrankungen verstorben. Am Vormittag waren schon drei Corona-Tote aus dem Seniorenzentrum bekanntgeworden. Dabei handelt es sich um Personen im Alter von 78, 89 und 90 Jahren. Alle drei waren vorerkrankt.Nach dem Corona-Ausbruch im Seniorenzentrum in Ochsenfurt sind dort jetzt sechs Bewohner gestorben. In dem Pflegeheim hatten sich insgesamt 89 Personen mit Corona infiziert - darunter großteils Senioren.Außerdem ist eine 84-jährige Corona-Infizierte Seniorin aus der Stadt Würzburg verstorben. Sie lebte im privaten Umfeld. Insgesamt gab es seit Beginn der Pandemie 67 Corona-Tote in Würzburg Stadt und Landkreis.Auch in der Stadt Schweinfurt gibt es laut Landratsamt einen weiteren Corona-Toten. Gestorben ist eine 96-jährige Frau mit Vorerkrankungen. Sie ist der 55. Corona-Todesfall in Schweinfurt.Nachgemeldet wird vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ein weiterer Corona-Toter aus Main-Spessart. Insgesamt gibt es dort sieben Corona-Todesfälle.