• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

München / Schweinfurt: Immunität von AfD-Mann Graupner aufgehoben

vor 5 Monaten in Lokales
16069382461537456025afd logo afd unterfranken
Foto: AfD Unterfranken

Der Bayerische Landtag hat die Immunität des AfD-Politikers Richard Graupner aufgehoben. Damit ist eine Strafverfolgung gegen den Schweinfurter Landtagsabgeordneten und unterfränkischen AfD-Vorsitzenden möglich. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt ermittelt gegen den 57-Jährigen. Es besteht der Verdacht, dass er in seiner Zeit als Polizeibeamter Dienstgeheimnisse verraten hat. Die Staatsanwaltschaft hatte daher die Aufhebung der Immunität beantragt.Laut dpa geht es um einen Fall aus dem Jahr 2018. Als Leiter der Fahndungs- und Kontrollgruppe der Verkehrspolizei Werneck soll er Informationen an einen Beschuldigten weitergegeben haben. Graupner bestreitet die Vorwürfe gegenüber der dpa: Die erhobenen Anschuldigungen sind sachlich in keiner Weise begründet, teilte er mit. Er sei zudem der festen Überzeugung, auch ein Gericht werde zu dieser Einschätzung gelangen. Die Staatsanwaltschaft Schweinfurt schätzt, dass es schnell zu einer Anklageerhebung kommen könnte.