• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Region Würzburg: 1,2 Prozent der Bevölkerung gegen Corona geimpft

vor 3 Monaten in Lokales
1610632648impfung pixabay
Foto: Pixabay.com

Knapp 3.500 Menschen sind bisher in Stadt und Landkreis Würzburg gegen das Corona-Virus geimpft worden. Des entspricht nach Angaben des Gesundheitsamtes 1,2 Prozent der Bevölkerung in Stadt und Landkreis. Damit liegt die Quote auch über dem Bundesdurchschnitt, hier wurde am Donnerstag die Marke von einem Prozent überschritten.In Stadt und Landkreis Würzburg wurde bisher vor allem der Impfstoff von Biontech verwendet. Die meisten Impfungen wurden mit über 1.700 durch mobile Teams vor allem in Senioren- und Pflegeeinrichtung vorgenommen. Dazu kommen über 1.100 Impfungen im Zentrum auf der Talavera, knapp 700 in Giebelstadt.Außerdem sind in den Kliniken in der Region auch schon rund 900 Mitarbeiter gegen das Corona-Virus geimpft worden. Nach Angaben von Landrat Thomas Eberth steiht hier die Impfbereitschaft nach anfänglicher Skepsis deutlich. Auslöser sei wohl, dass bislang kaum Nebenwirkungen und wenn dann nur sehr geringe aufgetreten seien.