• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Schweinfurt: Corona-Party - Polizist bei Kontrolle verletzt

vor 3 Monaten in Lokales
161270480126 08 20 polizeiauto links halbtotale
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Samstagabend ist eine Corona-Party in Schweinfurt aus dem Ruder gelaufen. Sechs Jugendliche hatten zusammen in einem Hotelzimmer gefeiert. Als die Polizei eintraf, versuchten zwei Party-Gäste zu fliehen. Die Beamten konnten die beiden 18 sowie 15 Jahre alten Jugendlichen auf dem Gang stellen. Dabei griff der 18-Jährige die Polizisten an: Ein Beamter wurde leicht verletzt. Sowohl der junge Mann als auch die 15-Jährige, die sich ebenfalls heftig gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte, wurden vorläufig festgenommen. Auch ein 16-Jähriger wurde vorläufig in Gewahrsam genommen: Der Jugendliche hatte die Beamten mehrfach beleidigt und sie mit seinem Handy gefilmt. Die drei Jugendliche müssen sich jetzt neben dem Verstoß gegen die Infektionsschutzmaßnahmen noch unter anderem wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Gegen die drei restlichen Party-Gäste wurde Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.