• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Stadt und Kreis Schweinfurt: Sonderlieferung von 3.200 Impfdosen

vor einem Monat in Lokales
Impfung Spritze gegen das Coronavirus wird aus Fläschchen gezogen
Foto: pixabay.com

Stadt und Kreis Schweinfurt bekommen noch diese Woche eine Sonderlieferung von Impfdosen. Das hat das Bayerische Gesundheitsministerium mitgeteilt. Je 1.600 Dosen des Präparats von Johnson & Johnson kommen demnach am Freitag in die Impfzentren.

Insgesamt werden mehr als 20 Städte und Kreise mit diesem Sonderkontingent beliefert. Das soll für bayernweit gleichmäßig Impfquoten sorgen. Einige Regionen mit einer geringeren Ärztedichte und besonderen strukturellen Herausforderungen hinken nämlich beim Impfen noch hinterher.

Die Stadt Schweinfurt hat am Freitag eine Inzidenz von 286,4 - das ist der höchste Wert in ganz Deutschland. Der Kreis Schweinfurt liegt bei 169,8.