• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Thüngen: Etliche Zeugenhinweise nach Plakaten auf Zugstrecke

vor 3 Monaten in Lokales
1611807048ice pa
Symbolfoto: Funkhaus Würzburg

Gut drei Wochen ist die Notbremsung eines ICE bei Thüngen her - Unbekannte hatten mehrere Plakate über die Zugstrecke gespannt. Der Zug war durch eins davon gefahren. Nach Informationen der dpa hat die Polizei inzwischen etliche Zeugenhinweise erhalten, die geprüft werden. Noch wisse man aber nicht, wer hinter den Plakaten steckt.Am 6. Januar war der ICE durch eine der Planen gefahren. Nach der Notbremsung fand die Polizei weitere Plakate, die ebenfalls mit Holzlatten über die Gleise gespannt waren. Was auf den Plakaten stand hält die Polizei weiter aus ermittlungstaktischen Gründen geheim.