• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Unterfranken: Polizei kontrolliert FFP2-Maskenpflicht

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
1611244931test ffp2 maske
Foto: Pixabay.com

Die Kulanzwoche ist vorbei - ab Montag muss in Bayern beim Einkauf und im ÖPNV FFP2-Maske zwingend getragen werden. Die Polizei in Unterfranken hat vorab angekündigt, präsent zu sein und die neue Regel zu kontrollieren. Verstöße werden dabei konsequent zur Anzeige gebracht, heißt es. Die FFP2-Maskenpflicht gilt auch beim Warten an Haltestellen und auf Supermarktparkplätzen. Zudem müssen FFP2-Masken an Verkaufsständen auf Märkten, in allen anderen geöffneten Betrieben, in Arztpraxen, in Alten- und Pflegeheimen, sowie bei Gottesdiensten und bei Click und Collect getragen werden. Neu ist auch die FFP2-Maskenpflicht bei Gottesdiensten.Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht sieht der aktuell gültige bayerische Bußgeldkatalog Geldstrafen in Höhe von 250 Euro vor.Der Handel hat vorab auch angekündigt, ein Auge auf die Kunden zu haben. Wie die Kontrollen in einzelnen Supermärkten, Drogerien und geöffneten Geschäften aussehen, werde aber jeweils vor Ort entschieden.Gilt FFP2-Maskenpflicht sind auch gleichwertige Masken-Standards laut Gesundheitsministerium erlaubt. Das sind:FFP3 (Europa) N95 (NIOSH-42C FR84, USA) P2 (AS/NZ 1716:2012, Australien/Neuseeland) KF94 (Korea 1st Class KMOEL-2017-64) DS (Japan JMHLW-Notification 214,2018) KN95 (GB2626-2006, China)