• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Volkach: 180 Beschäftigte bei IG Metall Warnstreik

vor einem Monat in Lokales
Menschen in Schweinfurt in roten IG Metall-Jacken, Blaumännern und Warnwesten auf der Straße
Archiv-Foto: IG Metall

Rund 180 Beschäftigte bei Bosch Rexroth in Volkach haben sich am Mittwochmittag bei einem Warnstreik der IG Metall beteiligt. Sie beendeten ihre Schicht zwei Stunden vor dem üblichen Schichtende und versammelten sich um 12 Uhr für eine Kurzkundgebung vor dem Werkstor. Das hat die Gewerkschaft mitgeteilt. Die Kundgebung fand unter Einhaltung der Gesundheitsauflagen und mit Mundschutzmasken statt.

Der erste Bevollmächtigte der IG Metall Würzburg, Werner Flierl, bewertet die geschlossene Teilnahme der Belegschaft als erneutes starkes Signal der Beschäftigten in der laufenden Tarifauseinandersetzung.

Am Freitagabend wird es auch eine Aktion in Karlstadt bei Düker geben. Um 19 Uhr soll es am Parkplatz der Gießerei eine Lichtshow zu tarifpolitischen Themen geben. Auch hier soll auf Abstand und Maskenpflicht geachtet werden.

Die Gewerkschaft IG Metall fordert rund vier Prozent mehr Lohn und Beschäftigungssicherung. Zudem verlangt die Gewerkschaft bessere Perspektiven für Azubis.