• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: 59-Jährigen niedergerungen und ausgeraubt

vor 5 Monaten in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A6
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Freitagnachmittag ist es zu einem Raubüberfall in der Rotkreuzsteige in Würzburg gekommen. Ein 59-Jähriger war auf dem Weg Richtung Innenstadt, als er vor der Einmündung zur Straße am Stein von drei entgegenkommenden Heranwachsenden mit einem Hallo angesprochen wurde. Unmittelbar danach zog einer der Männer den 59-Jährigen nach hinten, sodass er stürzte. Die Unbekannten schlugen mehrfach auf den 59-Jährigen ein und durchsuchten ihn nach Wertgegenständen. Mit dem Portemonnaie des Opfers suchten die Täter das Weite. Die Kripo Würzburg sucht jetzt nach Zeugen - die drei Männer konnten wie folgt beschrieben werden. Täter 1: Ca. 20 Jahre alt, rund 175 groß und schlank, südländische Erscheinung mit Drei-Tage-Bart, sprach arabisch. Bekleidet mit einer khakifarbenen Winterjacke und einem schwarzen Kapuzenpulli. Täter 2: Ca. 20 Jahre alt, rund 170 cm groß und schlank, südländische Erscheinung, sprach arabisch. Bekleidet mit einem dunkelgrauen Kapuzenpulli. Täter 3: Ca. 20 Jahre alt, rund 170 cm groß und schlank, südländische Erscheinung, sprach arabisch. Bekleidet mit einem Kapuzenpulli und blauer Jeans.