• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Auf Wunsch - neuartige Antigen-Schnelltests

vor 3 Monaten in Lokales
1611058168covid 5905183 1920
Symbolfoto: Pixabay.com

Die Corona-Schnelltests sollen in Würzburg teilweise angenehmer werden. Bisher war es so, dass dabei Tupfer immer weit in die Nasengänge eingeführt werden mussten. Jetzt sind solche Abstriche bei Antigen-Schnelltests auch im vorderen Nasenraum möglich. Testpersonen bekommen sie auf Wunsch, teilt das Landratsamt jetzt mit. Das Würzburger Gesundheitsamt hat den sogenannten CLINITEST COVID-19-Antigen-Schnelltest von Siemens Healthineers zuvor für den Einsatz freigegeben. Verwendet wird die neue Testart an den Stationen in Bergtheim, Ochsenfurt und in der Franz-Oberthür-Schule in Würzburg. Dort sind laut Landratsamt auch Termine für Kontaktpersonen von Infizierten reserviert, die frühzeitig aus der Quarantäne entlassen werden wollen. Das Testergebnis soll nach 20 Minuten vorliegen.Kontaktpersonen 1, die sich in Quarantäne befinden, können diese frühstens am 10. Tag der Isolation mit einem negativen Corona-Test frühzeitig beenden. Die Öffnungszeiten der Teststationen gibt es unter https://www.landkreis-wuerzburg.de/Auf-einen-Klick/Aktuelles/Coronavirus/Testzentren/. Infos zum Testzentrum gibt es unter www.testzentrum-wuerzburg.de.