• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Bankmitarbeiter verhindert Trickbetrug

vor 6 Monaten in Lokales
1607677726enkeltrick telefonbetrug by pixabay
Foto: Pixabay.com

Dank eines aufmerksamen Bankmitarbeiters ist ein Trickbetrug am Donnerstag in Würzburg gescheitert. Ein 77-Jähriger hatte einen Anruf eines angeblichen Kriminalpolizisten erhalten. Der gab an, bei einem Überfall in der Nähe seien Hinweise gefunden worden, dass auch sein Vermögen nicht sicher sei. Er solle sein Geld daher der Polizei übergeben. Als der Rentner bei der Bank war reagierte der Bankberater vorbildlich: Er zahlte kein Geld aus und informierte die Polizei.Die unterfränkische Polizei nimmt den Vorfall zum Anlass, nochmals folgende Tipps zu geben:Die Polizei weist Sie niemals an, Geld oder Schmuck zu Hause zur Abholung bereit zu legen oder als Lockmittel zu deponieren! Übergeben Sie keine Geldbeträge an Fremde! Auch die Polizei holt bei Ihnen an der Haustüre keine Wertsachen ab, um sie in Verwahrung zu nehmen! Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen - bei der echten Polizei erscheint niemals die 110 (auch nicht mit Vorwahl)! Sprechen Sie mit ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten über das Phänomen