• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Beifahrer im Fall Theresa aus U-Haft entlassen

vor 4 Monaten in Lokales
16083049381600353520159962458815995636821596707250foto funkhaus
Foto: Funkhaus Würzburg

Im Fall der getöteten Theresa aus Eisenheim saß der Beifahrer drei Monate lang in Untersuchungshaft - nach Informationen unserer Redaktion ist er jetzt freigelassen worden. Offenbar besteht kein dringender Tatverdacht mehr. Aber: Gegen ihn wird trotzdem weiter wegen des Verdachts der Anstiftung zum Mord ermittelt. Der Vorwurf: Er soll den Hauptangeklagten in der Tatnacht aufgefordert haben, Theresa umzufahren.Die damals 20-Jährige war im April 2017 zu Fuß auf dem Heimweg von einem Fest, als sie bei Untereisenheim von einem Auto erfasst wurde. Wenig später starb sie an ihren schweren Verletzungen. In erster Instanz war der Fahrer wegen Trunkenheit zu einer Geldstrafe von 5.000 Euro verurteilt worden. Nach einer Berufung durch die Staatsanwaltschaft steht inzwischen der Mordvorwurf im Raum.