• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Diese Personen werden aktuell gegen Corona geimpft

vor 7 Tagen in Lokales
Impfung Spritze gegen das Coronavirus wird aus Fläschchen gezogen
Foto: pixabay.com

In Mainfranken werden derzeit vor allem Personen „hoher Priorität“ also der Prio-Gruppe 2 gegen Corona geimpft. Das haben die Landratsämter aus Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen auf Anfrage erklärt. Dazu zählen über 70-Jährige, aber auch beispielsweise Polizisten und Lehrer. Im Zentrum im Landkreis Würzburg (Giebelstadt) kommen teilweise auch schon Zugehörige zur Gruppe 3 dran. Auch im Kreis Kitzingen ist das laut Landratsamt das der Fall. Dazu gehören über 60-Jährige, aber auch Personen mit Vorerkrankungen und Beispielsweise Supermarkt-Angestellte.

Hinzu kommen teilweise vereinzelt noch Impfwillige aus der Prio-Gruppe 1 – beispielsweise aufgrund von späten Registrierungen.

Aktueller Impfstand in Würzburg:

In Würzburg Stadt und Landkreis warten derzeit rund 72.000 Personen auf ihre Corona-Impfung. Mehr als 100.000 Personen haben sie in einem der Zentren, beim Arzt oder in einer Klinik erhalten. Stand Montag lag die Zweit-Impfungsquote bei 9,5 Prozent. Und damit über dem Bayern- und Bundesdurchschnitt. Würzburg Stadt plant, bis Juni alle besonders Schutzbedürftigen (Prio-Gruppe 1 bis 3) geimpft zu haben und dann mit den Gesunden starten zu können.

Keine Mehrfach-Anmeldungen im Online-Portal:

Der zuständige Verwaltungsleiter Dröse ruft dazu auf, mehrfache Anmeldungen einer Person im Onlineportal zu vermeiden. Das bedeute zusätzliche Arbeit für die Organisatoren. Auch bittet er die Würzburger sich nach Impf-Terminen beim Hausarzt aus dem Online-Portal zu löschen.