• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Mehrere Kundgebungen in der Innenstadt

vor einem Monat in Lokales
Polizei im Einsatz ein Polizeiauto steht mit Blaulicht am Straßenrand
Foto: Funkhaus Würzburg

In der Würzburger Innenstadt haben am Samstagnachmittag mehrere Kundgebungen stattgefunden. Dazu bildeten sich jeweils Gegenprotestaktionen.

Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstags für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung protestierten zahlreiche Demonstranten im Ringpark und am Unteren Markt. Die Teilnehmer demonstrierten damit gegen Paragraph 218 StGB – darin wird ein Schwangerschaftsabbruch in Deutschland als Straftat ausgelegt.

Unter dem Motto „Für Jerusalem“ versammelten sich rund 120 Demonstranten auf den Mainwiesen. Dabei bildete sich eine Gegendemonstration: Drei Personen zeigten eine Israel Flagge. Der Gegenprotest musste durch eine Polizeikette geschützt werden.

In der Eichhornstraße fand eine Versammlung der Alternative für Deutschland (AfD) statt. Auch hier kam es zu einer Gegenprotestaktion.