• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Obdachloser stirbt nach Haft – Obduktion ohne Erkenntnisse

vor 2 Monaten in Lokales
Polizei im Einsatz Polizeiauto Blaulicht Straßenrand Totale Links
Foto: Funkhaus Würzburg

Nach der Obduktion eines Obdachlosen, der in einer Haftzelle in Würzburg leblos gefunden wurde, ist die Todesursache weiter unklar. Laut dem Obduktionsbericht gibt es keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung. Was die Todesursache ist, soll jetzt eine toxikologische Untersuchung klären. Am frühen Mittwochmorgen war der 36-Jährige in eine Zelle bei der Polizei Würzburg gekommen, weil gegen ihn der Verdacht eines Diebstahls bestand. Bei einer Routinekontrolle gegen kurz nach sieben Uhr fand ein Beamter den Mann, der nicht mehr ansprechbar war. Er starb kurz danach in einer Klinik. Ein Arzt hatte vorher die Haftfähigkeit des Mannes bestätigt. Er sollte am Mittwochvormittag vor den Haftrichter.