• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Pandemie belastet Jungunternehmer

vor 22 Tagen in Lokales
Geldbeutel gefüllt mit viel Bargeld
Foto: pixabay.com

Auch die Wirtschaftsjunioren (WJ) Würzburg bekommen die Auswirkung der Corona-Krise zu spüren. Eine Mitgliederbefragung der WJ zeigt, dass zwei Drittel von einem spürbaren Rückgang der Geschäftslage in den letzten zwölf Monaten betroffen sind.

Fast ein Viertel aller Befragten musste wegen gesetzlicher Vorgaben ihr Geschäft einstellen. 60 Prozent berichten von einem allgemeinen Rückgang ihrer Geschäftstätigkeit.
In der Gastronomie, Veranstaltungs- und Tourismusbranche sieht es noch dunkler aus. Dort mussten 75 Prozent ihr gesamtes Geschäft einstampfen. Bei einigen kam es deswegen auch zu Finanzierungsengpässen – sie waren auf Überbrückungshilfen angewiesen.
Anstatt die Wirtschaft weiter zu beschränken, fordert die WJ Würzburg gut durchdachte Hygienekonzepte und das Voranbringen der Impfstrategie.