• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Umweltaktivisten besetzen Bäume im Ringpark

vor 5 Monaten in Lokales
16065763301593531625ringpark wrrzburg foto fh
Foto: Funkhaus Würzburg

Sie kletterten auf Bäume, um ihre Solidarität zu bekunden: Rund 20 Umweltaktivisten haben am Samstagnachmittag für den Erhalt des Dannenröder Forstes im Würzburger Ringpark demonstriert. Die Proteste der Umwelt- und Klimaschützer richten sich gegen den Ausbau der A49. Teile des hessischen Waldes sollen dafür gerodet werden. Seit über einem Jahr protestieren Umweltaktivisten im Dannenröder Forst gegen diese Maßnahme: Seit Oktober 2019 ist der Wald von Umweltaktivisten besetzt, die sich für die Rettung des Dannenröder Forstes und gleichzeitig für eine Verkehrswende einsetzen. Im Herbst hat die Polizei mit der Räumung des hessischen Waldstücks begonnen. Die Würzburger Demonstranten wollen mit der Aktion im Ringpark ihre Solidarität mit den hessischen Umweltschützern bekunden.