• Würzburg 106,9
  • Tel 0800 - 30 80 900
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Würzburg: Weihnachtsgottesdienst auf dem Residenzplatz abgesagt

vor 5 Monaten in Lokales
1608111384kerzen teelichter warmes licht pixabay
Foto: pixabay.com

Der Weihnachtsgottesdienst auf dem Residenzplatz in Würzburg ist abgesagt. Geplant war der ökumenische Gottesdienst an Heiligabend um 17 Uhr. Wegen der vielen Teilnehmer sei das Infektionsrisiko aber zu groß, erklärten die evangelische und die katholische Kirche. Bis zu 400 Gläubige hätten kommen dürfen - eine Anmeldpflicht wäre bei der Anzahl jetzt aber nicht mehr umsetzbar gewesen.Mit dem harten Lockdown gibt es ja eine Ausgangssperre, Kontaktbeschränkungen und die Mahnung, größere Veranstaltungen zu vermeiden. Deshalb lässt das Bistum Würzburg alle Christmetten an Heiligabend früher anfangen, damit die Gläubigen spätestens um 21 Uhr zuhause sein können. Sie werden auch im Internet und im Fernsehen übertragen.